• 10.01.2021 10:57

    72 Corona-Erkrankte werden derzeit stationär betreut

    Intensiv- und Normalbetten stehen noch zur Verfügung. Allerdings wurden 41 Mitarbeitende positiv auf Covid-19 getestet und weitere 20 befinden sich in Quarantäne.

    Der Lagebericht führt auf, dass am gestrigen Samstag zwei Covid-19-Erkrankte in den Spitälern aufgenommen wurden. Drei Personen wiederum konnten aus dem Krankenhaus entlassen werden. In Summe werden  aktuell 72 Covid-19 - Patienten stationär betreut. Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung stehen  insgesamt  205 Normalbetten zur Verfügung, 145 davon sind noch verfügbar. Ausserdem sind 200 Normalbetten für Covid-19-Patienten im Notversorgungszentrum Dornbirn vorbereitet.

     Zur intensivmedizinischen Behandlung von Patienten stehen wiederum 59 Betten bereit. 12  am Coronavirus erkrankte  Patienten müssen derzeit auf der Intensivstation behandelt werden. Zusätzlich werden 19 Nicht-Covid-Patienten intensivmedizinisch betreut. Aktuell sind damit noch 28 Intensivbetten für alle Patientengruppen verfügbar.

     Des Weiteren ist in den Spitälern Vorarlbergs am Samstag eine Person im Zusammenhang mit dem Virus verstorben. 41 Mitarbeitende sind Coro­na-positiv getestet, 20 befinden sich zusätzlich in Quarantäne. (pd)

     

    Geteilt: x