Krebsoperationen verschoben wegen Ungeimpften

St. Galler Chefarzt macht seinem Ärger Luft

Sandro Stöckli, Chefarzt am Kantonsspital St. Gallen, platzt wegen der Belastung der Spitäler der Kragen. In einem emotionalen Post auf den sozialen Medien drückt er seinen Frust aus.
CORONAVIRUS, VIRUS, COVID-19, COVID 19, STADTSPITAL TRIEMLI, TRIEMLI SPITAL, INTENSIVSTATION,
Betreuung von Covid-Patienten auf der Intensivabteilung.
Es sind deutliche Worte, die Chefarzt Sandro Stöckli wählt – und sie zeigen, wie verzweifelt das Gesundheitspersonal mittlerweile ist: «Wir mussten heute bereits wieder dringliche Krebsoperationen ...

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Zugriff auf alle kostenlosen Inhalte auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder