• 11.04.2021 09:46

    Brand in Maienfeld zerstörte eine Halle

    In einer Produktionshalle in Maienfeld ist am Sonntagmorgen ein Brand ausgebrochen. Rund 80 Personen rückten aus. Es entstand ein grosser Sachschaden.

    Am Sonntag um 6.25 Uhr erhielt die Kantonspolizei Graubünden die Meldung über einen Brand im Industriequartier in Maienfeld. Die mit total rund achtzig Personen ausgerückten Feuerwehren Herrschaft, Landquart und Bad Ragaz brachten den Brand unter Kontrolle. Zur Absicherung der Einsatzkräfte war ein Ambulanzteam der Rettung Chur vor Ort. Im weiteren Einsatz standen die Kantonspolizei St. Gallen und ein Spezialist des Amtes für Natur und Umwelt.

    Produktionshalle und Fahrzeuge betroffen
    Beim Brand wurde die Produktionshalle zerstört und ein Fahrzeug total beschädigt. Weitere Fahrzeuge konnten von Angestellten zwar weggefahren werden, wiesen jedoch Sachschäden auf. Die Höhe des Sachschadens beträgt über eine Million Franken. Spezialisten der Kantonspolizei Graubünden untersuchen die Brandursache. (kapogr)

     
    Geteilt: x