• 05.10.2020 09:36

    Willkommen zu den Triesenberger Wochen

    Vom 9. Oktober bis 22. November bieten die Triesenberger Wirte wieder die beliebten «Bäärger Wuchha». Traditionelle Gerichte aus der Walserküche werden in die moderne Welt gebracht.

    In der Walsergemeinde Triesenberg verbreitet sich derzeit ein köstlicher Duft. Denn in den Küchen der Restaurants Kainer, Kulm, Edelweiss und Guflina dampfen besondere Spezialitäten. Schon zum 45. Mal werden die Triesenberger Wochen geboten. Leckereien, die in vielen Haushalten nur noch selten auf den Tisch kommen, lassen das Wasser im Munde zusammenlaufen. Gerstensuppe, Chääs-Chnöpfli, Sulzbrata oder der Triesenberger Teller mit Suurchrud, Gräuggts und Häärdöpfl lassen die Herzen der Geniesser höher schlagen.

    Fein essen und eine Veranstaltung besuchen
    Während den Triesenberger Wochen ist auch sonst einiges los in der Walsergemeinde. Im Walsermuseum werden an zwei Sonntagen jeweils um 16.30 Uhr Filme vorgeführt, am 25. Oktober die legendäre SRF TV Sendung «Diräkt us…», die 1981 live aus Triesenberg ausgestrahlt wurde. Fast 40 Jahre später diesen Beitrag nochmals zu sehen, ist ein wahres Vergnügen. Am letzten Tag der Triesenberger Wochen, am 22. November, wird aus der Reihe «Zeitzeugen Liechtensteins» das Porträt von Baron Eduard von Falz-Fein gezeigt. «Quick» war Sportler und touristischer Pionier in Liechtenstein. Ein Besuch in Triesenberg lohnt sich immer. (pd)

    Geteilt: x