Treuhandbüro involviert

Kuba umgeht Embargo mit Hilfe aus Liechtenstein

Über ein Scheinfirmen-Netzwerk entzieht sich Kuba den US-Sanktionen. Die Zentrale des Netzwerkes ist ein Unternehmen in Liechtenstein.
Elias Quaderer
Der Hafen von Mariel in Kuba: Mithilfe eines FL-Unternehmens «umschifft» Kuba das US-Embargo
Der Hafen von Mariel in Kuba: Mithilfe eines FL-Unternehmens «umschifft» Kuba das US-Embargo
Kuba. Sonnige Karibikinsel, bekannt für Rum und Zigarren – und seit mehr als 60 Jahren unter dem Bann von US-Sanktionen.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Zugriff auf alle kostenlosen Inhalte auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder