Existenzängste bei Veranstaltungstechnikern

«Die Reserven sind vielerorts aufgezehrt»

Die Veranstaltungstechnikbranche arbeitet seit 15 Monaten allenfalls auf Sparflamme. Das hat finanzielle wie personelle Folgen.
Oliver Beck
20190801 SG mit Jörg Gantenbein in Vaduz
Jörg Gantenbein hofft, dass in Liechtenstein per Ende Mai wieder Anlässe mit 300 Personen möglich sind.
Um zu erahnen, wie sich normales Arbeiten anfühlt, müssen Veranstaltungstechniker tief in ihrer Erinnerung kramen.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Zugriff auf alle kostenlosen Inhalte auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder