• 02.03.2021 06:00 | von Philipp Kolb

    Zwei Ex-Vaduzer sind nun Amateure

    Mit Dejan Janjatovic und Igor Tadic wechseln zwei frühere FC-Vaduz-Spieler zu Vereinen im Breitenfussball. Janjatovic zieht es zum FC Rorschach-Goldach (2. Liga Gruppe 1) und Igor Tadic wechselt von Kriens zum SC Steinhau-sen (3. Liga).  

    Dejan Janjatovic hat den Durchbruch als Profi nie richtig geschafft – trotz seines riesigen Potenzials. In seiner Jugend spielte er für Bayern München – es folgten Auftritte beim FC St. Gallen und eineinhalb Jahre lang spielte er beim FC Vaduz (26 Einsätze). Zuletzt lief der 29-jährige Serbe für den SC Brühl in der Promotion League auf. Nach der Saison 2018/19 beendete er seine Profikarriere wegen gesundheitlicher Probleme. Neu wird er es nun beim FC Rorschach-Goldach gemütlicher angehen. Gleiches gilt für Igor Tadic, der gar in die dritte Liga wechselt. Nach 12 Jahren in der Super und Challenge League zieht es den zuletzt bei Kriens spielenden Tadic am Ende dieser Saison zu seinem Juniorenverein SC Steinach. Der 34-jährige Stürmer – mit aktuell 108 Treffern der Rekord-Torschütze der Challenge League – wird Spielertrainer. Beim FC Vaduz absolvierte Tadic 37 Spiele, traf dabei neun Mal und lieferte drei Torvorlagen.

    Geteilt: x