• 23.10.2020 19:59 | von Gary Kaufmann

    USV-Spiel muss verschoben werden

    Am Sonntag hätte die erste Mannschaft des USV Eschen/Mauren auswärts in Wil gegen St. Gallen II antreten sollen. Das Spiel muss infolge eines Coronafalls bei den Unterländern nun verschoben werden.

    Eine offizielle Mitteilung des USV Eschen/Mauren gibt es nicht, doch dies bestätigen Quellen aus dem näheren Umfeld des Vereins. Die Partie ist vom Ostschweizer Fussverband auch bereits als "verschoben" gemeldet. Damit ist die Troisio-Elf in guter Gesellschaft: In der Ersten Liga Gruppe 3, wo auch Balzers und der USV spielt, sind von sieben Partien aktuell deren vier verschoben.

    Mehrere Spieler in Quarantäne

    Die "Lie:zeit" berichtet weitere Details auf ihrer Webseite: "Der betreffende Spieler fühlte sich nach dem Training am Dienstag nicht wohl und wies entsprechende Symptome auf. Ein Test bestätigte, dass der Spieler positiv war. Daraufhin wurde behördlicherseits die Quarantäne über alle Spieler, die am Training anwesend waren, verhängt." 

    Geteilt: x