• 23.04.2021 06:00 | von Gary Kaufmann

    Paonne startet bald in die neue Saison

    14 Monate – kurz vor dem globalen Ausbruch der Pandemie – ist es her, seit Michele Paonne sein letztes Weltcuprennen bestreiten konnte.

    Dieses fand im Februar 2020 beim Powerman in Mafra, Portugal, statt. Am selben Ort wird er am 9. Mai in die ungewisse  Saison 2021 starten. «Wie könnte man dem widerstehen?», freut sich der Maurer auf Facebook darüber, dass endlich wieder ein Wettkampf stattfindet. Unter anderem musste der Powerman in Liechtenstein, der vergangenes Wochenende hätte stattfinden sollen, aufgrund der aktuellen Covid-19-Massnahmen auf Mai 2022 verschoben werden. 

    Geteilt: x