• 25.10.2020 15:05

    Alle Profis vom FC Vaduz müssen in Quarantäne

    Der FC Vaduz informiert über drei positive Corona-Tests in der ersten Mannschaft. Nach Rücksprache mit dem Amt für Gesundheit müssen sich daher alle Spieler und Staffmitglieder für 10 Tage in Quarantäne begeben.

    Ein Trainingsbetrieb ist somit aktuell nicht möglich. Der FC Vaduz wird bei der Swiss Football League einen Antrag auf Verschiebung des Auswärtsspiels gegen den FC Lausanne-Sport vom Samstag, 31. Oktober 2020 stellen. Desweiteren wird ebenfalls ein Antrag beim Liechtensteiner Fussballverband um Verschiebung der Cup-Begegnung vom 3. November 2020 gegen den FC Schaan gestellt. 

    Die Geschäftsstelle des FC Vaduz bleibt vorsichtshalber bis am 31. Oktober 2020 geschlossen. Die Erreichbarkeit ist allerdings per E-Mail sowie per Telefon gewährleistet.

     

     

    Geteilt: x