• 11.10.2020 22:07

    Abschlusskonzert eines erfolgreichen Musiklagers

    Am vergangenen Freitag, 9. Oktober, haben die Ruggeller Jungmusikanten gemeinsam mit ihrer Dirigentin Natalia Garcia Moreno zum Lagerabschlusskonzert in den Gemeindesaal in Ruggell eingeladen.

    Dieser wurde gemäss dem Corona-Schutzkonzept mit genügend Abstand eingerichtet. Vor deshalb nicht ganz vollen Reihen präsentierten die Jungmusikanten das Ergebnis einer intensiven Lagerwoche in Amden und gewährten mit vielen Bildern auch einen Einblick ins spannende Rahmenprogramm.  Schon anhand der Liedertitel wie «Orchester», «Que nota es la banda», «Little Brown Jug», «Let it go» und «Can you feel the love tonight» erkannte man, dass eine breite Palette an Stilrichtungen durch fleissiges Üben einstudiert wurde. Dies bestätigte Dirigentin Natalia Garcia Moreno, welche die Ruggeller Jugendmusik musikalisch leitet: Täglich wurde am Vormittag sowie am späteren Nachmittag mindestens sechs Stunden, in Gesamt- und Registerbesetzung aufgeteilt, geübt. Die Kinder und Jugendlichen hatten am Nachmittag jeweils viel Zeit für Freizeitaktivitäten wie auch Erholung am Abend, wo gemeinsame Spiele im Vordergrund standen. Die Dirigentin genoss dabei vor allem die Abendstunden mit den Jungmusikanten als gemeinsamen Ausklang. 

    Für das Freizeitprogramm organisierte Jugendleiterin Rebecca Kind mit ihrem Team diverse Aktivitäten. Die präsentierte Fotoshow in der Mitte des Konzertes gab dabei einen humorvollen Überblick: Von den Olympischen Spielen über das Tischfussballturnier bis hin zur Marschprobe vor der Unterkunft genossen die Kinder und Jugendlichen ein vielseitiges Programm. Dazu gehörte aber auch der Küchendienst, der entgegen den Bildern nicht einem «Wellness-Lager» ähnlich sah. (pd)

    Geteilt: x