• 17.10.2020 06:00 | von Desiree Vogt

    Neue Coronaregeln – verstärkte Kontrollen

    Um die Einhaltung der neuen Coronaregeln zu kontrollieren wird das Amt für Lebensmittelkontrolle und Veterinärwesen den Gastronomen künftig häufiger Besuche abstatten.

    Ab dem kommenden Montag gelten neue Regeln. Am stärksten treffen diese erneut die Gastronomie. Die maximale Grösse der Gästegruppe pro Tisch wird auf sechs Personen festgelegt. Ausserdem muss die Konsumation sitzend erfolgen, dazu zählen übrigens auch erhöhte Barstühle – sie sind erlaubt. Steh-Apéros oder eine Bar, in der stehend konsumiert wird, sind allerdings ab Montag nicht mehr zulässig. Und: Das Gastronomiepersonal muss im Gästebereich Masken tragen. Wie die Regierung bereits am Donnerstag mitgeteilt hat, wird erneut verstärkt kontrolliert, ob die Restaurationsbetriebe die neuen Regeln einhalten.

    Verwarnungen, Bussen und Schliessungen möglich
    Die Kontrolle für die Gastronomie liegt gemäss der Covid-19-Verordnung weiterhin beim Amt für Lebensmittelkontrolle und Veterinärwesen.  Die Betreiber haben den zuständigen Vollzugs­or­ganen auf Verlangen nicht nur Zutritt zu den Einrichtungen, Betrieben und Veranstaltungen zu gewährleisten, sondern müssen auch ihr Schutzkonzept auf deren Verlangen vorweisen. Stellen die zuständigen Vollzugsorgane fest, dass kein ausreichendes Schutzkonzept vorliegt oder dieses nicht umgesetzt wird, so treffen sie die «geeigneten Massnahmen». Gemäss Auskunft beim Ministerium für Gesellschaft bedeutet dies, dass in einem ersten Schritt eine Verwarnung ausgesprochen werden kann. Werden die Massnahmen dennoch nicht umgesetzt, können die Mitarbeiter des Amtes sogar einzelne Einrichtungen oder Betriebe schliessen oder einzelne Veranstaltungen verbieten oder auflösen. Hält ein Betreiber seine Verpflichtungen nicht ein, wird er von der Regierung zudem wegen Übertretung mit einer Busse bis zu 10 000 Franken bestraft. Ebenso gilt die Busse, wenn eine Grossveranstaltung ohne die erforderliche Bewilligung oder abweichend vom bewilligten Schutzkonzept durchgeführt wird.

    Geteilt: x