­
­
­
­
Abo

Neue Roche-Tochter entwickelt Tests, welche Omikron-Variante erkennen

Nachdem Roche als erste Firma einen Coronatest auf den Markt brachte, hat das neue Tochterunternehmen TIB Molbiol drei Tests entwickelt, mit denen Omikron-Fälle bestimmt werden können.
Samuel Thomi
Das neue Roche-Tochterunternehmen TIB Molbiol in Berlin hat einen Coronatest entwickelt, welcher die Omikron-Variante erkennt. (Keystone)
Der deutschen Roche-Tochtergesellschaft TIB Molbiol ist es gelungen, drei neue Test-Kits zu entwickeln, welche Coronaviren verschiedener Mutationsvarianten von Omikron nachweisen.

Jetzt weiterlesen?

Erklärvideo: Wie funktioniert die Registrierung? Welche Abos gibt es?

CHF 5.- pro Monat oder wählen Sie aus unseren Abonnements.

  • Unbeschränkter Zugriff auf kostenpflichtige vaterland.li und wirtschaftregional.li Artikel

Abonnement abschliessen

Anmelden oder registrieren

oder

­
­