• 26.10.2020 13:17

    Ant Group peilt Rekord-Börsengang an

    Hong Kong/Shanghai / Der chinesische Alibaba-Ableger Ant Group will bei seinem Börsengang 34,5 Milliarden US-Dollar (31,3 Milliarden Franken) einspielen. Der IPO (Initial Public Offering) in Hongkong solle am 5. November stattfinden, teilte das Unternehmen am Montag mit.

    Der Wert liegt zwar rund 500 Millionen Dollar unter dem zuvor spekulierten Ziel, würde damit aber weiterhin den bislang grössten Börsengang von Saudi Aramco in Höhe von 29 Milliarden Dollar übertreffen - der saudische Ölriese hatte allerdings lediglich 1,5 Prozent seiner Anteile verkauft.

    Nach Angaben vom Montag will der Finanzarm der weltgrössten chinesischen Online-Handelsplattform an den Börsen Hongkong und Schanghai jeweils 1,67 Milliarden Aktien zu je 80 Hong-Kong-Dollar (10,32 US-Dollar) beziehungsweise 68,8 Yuan (10,17 US-Dollar) zum Kauf anbieten. (sda/awp/dpa)

    Geteilt: x