• 14.12.2020 13:37

    Young Boys gegen Bayer Leverkusen

    Fussball / In den Sechzehntelfinals der Europa League bekommen es die Young Boys mit einem formstarken Gegner zu tun. Sie treffen auf Bayer Leverkusen, den aktuellen Leader der Bundesliga.

    Das Hinspiel im Wankdorf wird am Donnerstag, 18. Februar, ausgetragen, das Rückspiel eine Woche später.

    Vor zwei Jahren machte der FC Zürich vor, wie man den Bundesligisten besiegen kann. In der Gruppenphase gewannen die Zürcher im Letzigrund 3:2, im Rückspiel unterlagen sie nur 0:1.

    Es ist indes heikel, Bayer von 2018 und Bayer von 2020 miteinander zu vergleichen. Die Werksmannschaft belegte damals in der Bundesliga den 4. Platz mit 20 Punkten Rückstand auf Meister Bayern München und 18 Punkte hinter dem Zweiten Borussia Dortmund. In dieser Saison scheint es, als könnten die Leverkusner die üblichen Favoriten hart bedrängen. Sie begannen in der Bundesliga mit drei Unentschieden, gaben aber danach nur beim 0:0 gegen Hertha Berlin weitere Punkte ab. Sie sind als einzige Mannschaft nebst dem Remis-Spezialisten Wolfsburg ungeschlagen.

    Der niederländische Trainer Peter Bosz konnte die Leistungsfähigkeit der Mannschaft auch nach dem namhaften Transfer von Jungstar Kai Havertz zu Chelsea hochhalten.

    Für die Young Boys wird die Aufgabe in ihren ersten europäischen K.o.-Spielen seit der Saison 2014/15 noch umso schwieriger werden, als sie ohne Jean-Pierre Nsame auskommen müssen. Der Goalgetter wurde in der Nachspielzeit des Gruppenspiels gegen Cluj wegen eines Fouls mit der Roten Karte vom Platz gestellt.

    Europa League. Auslosung Sechzehntelfinals: Young Boys - Bayer Leverkusen. Wolfsberg - Tottenham Hotspur, Dynamo Kiew - Brügge, San Sebastian - Manchester United, Benfica Lissabon - Arsenal, Roter Stern Belgrad - Milan, Royal Antwerp - Glasgow Rangers, Slavia Prag - Leicester City.

    Salzburg - Villarreal, Braga - Roma, Krasnodar - Dinamo Zagreb, Molde - Hoffenheim, Granada - Napoli, Maccabi Tel-Aviv - Schachtar Donezk, Lille - Ajax Amsterdam, Olympiakos Piräus - PSV Eindhoven.

    Hinspiele 18. Februar, Rückspiele 25. Februar 2021. (sda)

    Geteilt: x