15.12.2020 15:17

Liebe, Mord und Kunst im Museum Tinguely

Basel / Das Museum Tinguely Basel lädt zu einem Spaziergang durch die legendäre Ateliersiedlung Impasse Ronsin in Paris. Sie war Schaffensort von so bekannten Künstlern wie Constantin Brâncusi und Jean Tinguely, aber auch Tatort eines spektakulären Mordes.
Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Ein neues Posting hinzufügen

Sie dürfen noch   Zeichen schreiben
Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung
  • Registrieren