Datenschutzhinweis

Datenschutzerklärung Vaduzer Medienhaus AG

Die Vaduzer Medienhaus AG (nachfolgend „wir“) betreibt über das Internet die Dienste www.vaterland.li, www.wirtschaftregional.li, www.liewo.li sowie Applikationen auf mobilen Endgeräten. Ausserdem betreibt die Vaduzer Medienhaus AG Präsenzen in verschiedenen Onlinenetzwerken (nachfolgend zusammenfassend «Die Medienhaus-Dienste»).

Wenn Sie die Angebote der Vaduzer Medienhaus AG nutzen, verarbeiten wir personenbezogene Daten. Das kann bei der Nutzung unserer Websites sein, bei der Bestellung unserer Produkte oder wenn wir miteinander kommunizieren. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, sofern das Gesetz die Datenverarbeitung erlaubt, oder wenn Sie Ihre Zustimmung zu der Verarbeitung Ihrer Daten gegeben haben. Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung erläutern wir Ihnen, welche personenbezogenen Daten zu welchem Zweck und in welcher Form für Dienste der Vaduzer Medienhaus AG verarbeitet werden.

Verantwortlicher, Kontakt und Auskunft
Sie können jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten Daten bekommen. Wenden Sie sich bitte an:

Vaduzer Medienhaus AG 
LOVA Center
Postfach 884
9490 Vaduz
Fürstentum Liechtenstein
Telefon: +423 236 16 16
E-Mail-Adresse: info@medienhaus.li
Website: www.vaterland.li

1. Rechtsgrundlagen zur Datenverarbeitung

a) Definition «Personenbezogene Daten»

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (Art. 4 Nr. 1 DSGVO). Hierzu gehören Adressdaten, Telekommunikationsdaten, Registrierungsdaten, Bestelldaten, Anzeigedaten, Abonnementdaten, Finanzdaten und Bewerbungsdaten, aber auch Ihre IP-Adresse. Es handelt sich um Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse, die Ihnen ohne Weiteres und eindeutig zugeordnet werden können (z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse, sofern sie Ihren Namen enthält und sich hierdurch Ihre Identität bestimmen lässt). 

b) Rechtmässigkeit der Verarbeitung der Daten

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf folgenden gesetzlichen Grundlagen:  

Einwilligung: Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO als Rechtsgrundlage.

Voraussetzung einer wirksamen Einwilligung der betroffenen Person ist, dass die Willensbekundung freiwillig, für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung abgegebene wurde, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist. 

Vertragserfüllung: Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen erforderlich sind.

Berechtigte Interessen: Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

2. Erhebung und Verarbeitung von Daten

a) Personenbezogene Daten zur Nutzung von Dienstleistungen

Für die Abwicklung einiger unserer Dienstleistungen ist es notwendig, Ihre personenbezogenen Daten zu erheben und zu verwenden. Dazu gehören:

die Nutzung unseres E-Papers; das Abonnieren der Printprodukte der «Liechtensteiner Vaterland» und «Wirtschaft regional»;
das Abonnieren von digitalen Angeboten des «Liechtensteiner Vaterlands» wie bspw. den «Vaterland»-Newsservice per SMS ;
das Abonnieren von Newslettern;
das Kommentieren von Artikeln;
die Kontaktaufnahme über das Kontaktformular;
Serviceleistungen wie Adressänderungen oder Reisenachsendungen.

Situationsabhängig werden Name, Anschrift, Geschlecht, Kundennummer, Telefonnummer, Zahlungsart und E-Mail-Adresse erhoben und gespeichert. Diese Daten werden ausschliesslich im Rahmen Ihrer Einwilligung sowie im Rahmen der Vertragszwecke und in einem Umfang verarbeitet und genutzt, der für die Begründung, Ausgestaltung, Änderung und Erfüllung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Je nach Übermittlungsart tauchen personenbezogene Daten in den jeweiligen Apache-Server-Logs auf. Diese Logs werden für vaterland.li aktuell 40 Tage vorgehalten und danach gelöscht.

i) Login und Benutzerkonto

Artikel lesen

Um Artikel lesen zu können, ist ein Login erforderlich. Dieser Login erfordert die Registrierung eines Benutzerkontos. Dazu ist lediglich eine E-Mail-Adresse nötig, die verifiziert wird. 

Kommentare schreiben, Beiträge einreichen, «Meine Themen» konfigurieren

Um Kommentare zu verfassen, Beiträge einzureichen (Leserbriefe, Forums- oder Vereinsbeiträge, Parteienbühne) oder «Meine Themen» zu abonnieren, sind folgende zusätzlichen Angaben im Benutzerkonto erforderlich: 
Geschlecht
Vor- und Nachname
Strasse / Hausnr. 
PLZ/Ort
Land

Die Daten dienen zur Überprüfung des Absenders (kein anonymes Publizieren) und werden nicht für Werbezwecke oder für ein Profiling genutzt. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung der betroffenen Person). 

ii) Kostenpflichtige Leistungen

Wir erheben und verarbeiten zur Erfüllung und Abwicklung von kostenpflichtigen Leistungen (bspw. Abonnements) folgende personenbezogene Daten:
Datum und Uhrzeit der Bestellung
Abruf der Leistung
Geschlecht
Vor- und Nachname
Strasse / Hausnr. 
PLZ/Ort
E-Mail-Adresse
falls freiwillig angegeben, Ihre Telefonnummer
Zahlungsart und –informationen

Wir verwenden Ihre Daten ausschliesslich zur Vertragsabwicklung. Sofern wir zu diesem Zweck Ihre Daten an Dritte (z.B. Dienstleister wie Zustellorganisationen) weitergeben, sind diese aufgefordert, die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einzuhalten. Für die Bezahlungsart arbeiten wir mit dem externen Unternehmen PayPal zusammen. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister der PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg. Die Datenschutzerklärung von PayPal findet sich hier.

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (zur Erfüllung eines Vertrags). 

iii) Nutzung unseres E-Mail Services

Stellen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse zur Verfügung, um per E-Mail Informationen, Angebote, Werbung und/oder unseren Newsletter zu erhalten, erheben und verarbeiten wir zum Zwecke der Registrierung und Zustellung folgende Daten:
Ihren Vornamen und Nachnamen
Ihre E-Mail-Adresse
Datum, Uhrzeit und Ihre IP-Adresse bei Erklärung der Einwilligung
Datum, Uhrzeit und Ihre IP-Adresse bei Bestätigung der Einwilligung
Version der jeweiligen Erklärung zum Zeitpunkt der Einwilligung sowie den Inhalt der jeweiligen Erklärungen

Sie haben die Möglichkeit, sich von dem Bezug unserer E-Mail-Services jederzeit abzumelden. In diesem Fall werden wir Ihre Daten aus der entsprechenden Empfängerliste löschen.

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung der betroffenen Person). 

b) Nutzungsdaten

Bei einem Zugriff auf einen Medienhaus-Dienst und dem Abruf einer Datei werden über diesen Vorgang Daten in einer sog. Protokolldatei gespeichert. Folgender Datensatz wird bei jedem Abruf gespeichert.
Aufgerufene URL
IP-Adresse
Datum des Zugriffs
Useragent des Browsers

Eine personenbezogene Verwertung der Daten findet nicht statt. Wir verwenden diese Daten, um Ihnen die Nutzung der Medienhaus-Dienste zu ermöglichen sowie zu statistischen Zwecken, um die Medienhaus-Dienste kontinuierlich zu verbessern. Ausschliesslich zum Zwecke des möglichen Nachweises sowie der damit verbundenen Dokumentation von etwaigen Missbrauchsfällen und für die Erkennung und Beseitigung von Störungen speichern wir Ihre Logfiles mit IP-Adresse in vollständiger und nach 7 Tagen in anonymisierter Form. Alle erhobenen Daten werden nach 40 Tagen vollständig gelöscht.

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). 

c) Mobile Dienste

Zu mobilen Diensten gehören insbesondere auch Applikationen für Mobiltelefone und Tablets. Die Datenerhebung und –verarbeitung dient der Systemsicherheit und der kontinuierlichen Verbesserung der mobilen Dienste. Die Datenverarbeitung ist ausserdem notwendig, um kostenpflichtige mobile Dienste wie z.B. Abonnements anbieten zu können. 

Wir erheben und verarbeiten folgende Daten:
Artikel/Seiten/Inhalte, die Sie lesen (Speicherung nur temporär im Cache des mobilen Endgeräts);
Tracking-/Nutzungs-Daten (siehe Webanalyse, Ziffer 6);
Abonnements für Push-Benachrichtigungen;
E-Mail-Adresse, wenn Sie diese angeben.

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung der betroffenen Person).

3. Betroffenenrechte

Ihre Rechte als betroffene Person:
Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Recht auf Widerruf der Einwilligung
Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Art. 15 DSGVO: Auskunftsrecht der betroffenen Person
Sie haben uns gegenüber das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten wir zu Ihrer Person verarbeiten.
Art. 16 DSGVO: Recht auf Berichtigung
Sollten die Sie betreffenden Daten nicht richtig oder unvollständig sein, so können Sie die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung unvollständiger Angaben verlangen.
Art. 17 DSGVO: Recht auf Löschung
Unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen oder vertraglichen Aufgaben noch benötigt werden.
Art. 18 DSGVO: Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Unter den Voraussetzungen des Art.18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.
Art. 20 DSGVO: Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Ausserdem haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern 

(1) die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und
(2) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. 

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. 

Art. 21 DSGVO: Widerspruchsrecht

Aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, können Sie jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten Widerspruch einlegen.

Möchten Sie von Ihren Rechten als betroffene Person Gebrauch machen, wenden Sie sich bitte via info@medienhaus.li an uns. Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an unsere zuständige Datenschutzstelle wenden:

Datenschutzstelle Fürstentum Liechtenstein
Städtle 38
Postfach 684
FL-9490 Vaduz
T +423 236 60 90
info.dss@llv.li
www.datenschutzsstelle.li 

4. Cookies

Wir verwenden auf unseren Webseiten Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Dateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und dazu führen, dass uns bestimmte Informationen zufliessen. Durch die Cookies erhalten wir Informationen über: Ihre Session und Ihre Benutzerdaten, falls Sie eingeloggt sind, die Anzahl der abgerufenen Artikel und Bilderserien, die Teilnahme an Umfragen und Bewertungen und die Auflösung Ihres Browsers zur Verwendung des Mobilportals.

5. Online-Werbung

Bei Einblendung von Werbemitteln werden keine persönlichen Nutzerdaten wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse gesammelt. Medienhaus-Dienste speichern temporär lediglich anonyme Userdaten (wie z.B. Betriebssystem, Browserversion etc.) bzw. wie auf das zugespielte Werbemittel reagiert wurde (Klicks). Die anonymen Userdaten dienen in aggregierter Form lediglich der Bereitstellung zielgruppenorientierter Werbung. Bei Werbeschaltungen durch Dritte werden die hierfür geltenden Datenschutzbestimmungen, Nutzung und Verwendungszweck nochmals gesondert in der jeweiligen Abfrage gekennzeichnet und ausgewiesen. Die Medienhaus verpflichtet sich, die erhobenen Daten nicht zu nutzen und nur für die Übermittlung an den Kunden zu bearbeiten und zu speichern. 

Die Daten werden spätestens 6 Monate nach der Erhebung gelöscht. Unsere Webseiten sind durch technische Massnahmen gegen Beschädigungen, Zerstörung oder unberechtigten Zugriff geschützt.

Folgende Ad-Server bzw. Ad-Netzwerke kommen bei Medienhaus-Diensten zum Einsatz:
Audienzz (Adserver Appnexus)
Stailamedia (Tag in Tag über Audienzz / Appnexus eingebunden)
Eyeonx (neu The Industry)
Tradedoubler (Adserver Tradedoubler)
Businessclick (über Audienzz / Appnexus eingebunden)
Ligatus (Adserver Ligatus)
Plista (derzeit nicht eingebunden)
Teads (über Audienzz /Appnexus eingebunden)
Programmatic Advertising / Google und Appnexus (Tag in Tag über Audienzz / Appnexus eingebunden)

Derzeitiger Stand der Datenerfassung/Datennutzung für Onlinewerbung: Userdaten werden vorwiegend über Cookies abgefragt und beinhalten Demografische Daten, Geodaten (auch über IP Adressen), Browserdaten, Zugang über Devices und System.

6. Webanalyse durch Google Analytics

[Das Urteil des EUGH vom 16. 7. 2020 hat das EU-US Privacy Shield Abkommen für ungültig erklärt. Wir prüfen derzeit Alternativen zu Google Analytics.]

Wir setzen den Werbeanalysedienst Google Analytics, einen Dienst der Google Inc., ein. Wir erhalten auf diese Weise keine personenbezogenen, sondern ausschliesslich statistische Daten über die Nutzung des jeweiligen Medienhaus Dienstes (z.B. besonders beliebte Inhalte der Medienhaus Dienste, welche Browser und Betriebssysteme unsere Nutzer verwenden, in welchen Regionen die Medienhaus Dienste genutzt werden). Google Analytics verwendet sog. Cookies (dazu bereits oben unter Ziffer 6), die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Medienhaus Dienste durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor von Google gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google nutzt diese Informationen in unserem Auftrag, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern (siehe dazu bereits oben unter Ziffer 6). Sie können daruber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: 

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Dabei handelt es sich um ein von Google zur Verfügung gestelltes Deaktivierungs Add-On. Um die Webanalyse zu deaktivieren, muss das Add-On aktiviert sein. Löschen Sie das Add-On daher bitte nicht, solange Sie keine Webanalyse zulassen wollen. Das Add-On ist pro Browser und Rechner gesetzt. Falls Sie Medienhaus-Dienste also mit unterschiedlichen Browsern aufrufen, müssen Sie das Add-On gesondert hinzufügen. Weitere Informationen zur Google Inc. und Google Analytics finden Sie unter: http://www.google.com. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: http://www.google.com/intl/de/privacypolicy.html#information

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 26 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

7. Soziale Netze und Social Plug-Ins

Sie finden Medienhaus-Dienste auch in sozialen Online-Netzwerken, die andere Unternehmen im Internet anbieten (Facebook, Google, Twitter, zusammen „Netzwerk-Anbieter“). Diese Medienhaus-Dienste können Sie nur nutzen, wenn Sie auch bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk registriert und angemeldet sind. Beachten Sie deshalb, dass für die Nutzung des sozialen Netzwerks die Nutzungs- und Datenschutzbedingungen des jeweiligen Netzwerk-Anbieters gelten. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch den jeweiligen Netzwerk-Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den nachstehenden Datenschutzhinweisen:

Facebook: http://www.facebook.com/full_data_use_policy 
Twitter: http://twitter.com/privacy

8. Datensicherheit

Wir schützen unsere Systeme vor Angriffen und Missbrauch. Wir ergreifen technische und organisatorische Massnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, unrichtigen Veränderungen oder den unberechtigten Zugriffen durch Dritte zu schützen. Die von uns verwendeten Logfiles, in denen wir die unter Abschnitt 1. b) aufgezählten Nutzungsdaten speichern, dienen dazu, etwaige Störungen besser analysieren und beheben zu können. Ausserdem nutzen wir die Logfiles zu statistischen Zwecken, um unsere Dienste kontinuierlich zu verbessern. Die Logfiles mit IP-Adressen anonymisieren wir automatisiert nach 7 Tagen und löschen sie nach 40 Tagen. Nur berechtigte Personen haben Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten. Der Zugriff ist beschränkt auf die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke. Die Übertragung bestimmter sensibler Daten erfolgt verschlüsselt. Wir nutzen aktuelle Sicherheitsstandards und informieren uns ständig uber Sicherheitslücken in Protokollen und Software, die wir schnellstmöglichst schliessen. Wir übertragen personenbezogene Daten ausserhalb unserer internen Netze nur per https oder ssh/sftp verschlüsselt. Dies gilt zum Beispiel fur die Registrierung und Anmeldung eines Profils auf unseren Webseiten. Bei dieser Methode werden die übertragenen Informationen verschlüsselt, bevor sie an uns übertragen werden. Durch die Verschlüsselung können die Daten bei der Übertragung im Internet nicht von Unbefugten gelesen werden.

9. Links zu anderen Websites

Unsere Webseiten enthalten teilweise Verknüpfungen zu Internetseiten mit uns nicht verbundener Dritter (sog. Links). Klicken Sie auf einen solchen Link, haben wir keinen Einfluss mehr darauf, welche Daten durch diese Anbieter erhoben und verwendet werden. Hierfür übernehmen wir keine Verantwortung. Für Informationen zur Datenerhebung und -verwendung nutzen Sie bitte die Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters.

10. Kontakt bei Fragen zum Datenschutz

Bei Fragen zum Thema Datenschutz bei der Vaduzer Medienhaus AG schreiben Sie bitte an info@medienhaus.li.

Stand: September 2020.

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Zustimmen

Ähnliche Artikel

Marc Gstöhl, Sargans
Als Marc Gstöhl nach einer digitalen Möglichkeit für die Verwaltung von Liegenschaften suchte, wurde er nicht fündig.
14.06.2020
Opfer eines Erpressungsversuchs: Bundesrat und Gesundheitsminister Alain Berset. (Archivbild)
Nach dem Erpressungsversuch gegen Bundesrat Alain Berset liess die Bundesanwaltschaft Daten auf Rechnern der Täterschaft löschen.
22.11.2020
ETH-​Forschende haben mittels DNA-​Synthese eine riesengrosse echte Zufallszahl generiert. (Symbolbild)
ETH-Forschende haben erstmals eine riesengrosse Zufallszahl mittels Synthese von Erbgut-Bausteinen generiert.
20.11.2020